Die wahre Geschichte über Guns N' Roses

Die wahre Geschichte über Guns N' Roses
14-07-2017

„Die verrückte, lustige, dunkle und oft schmerzhafte Geschichte einer verlorenen Band aus einer vergangenen Zeit.“ - Classic Rock Magazine

Jede Story über Guns N´ Roses ist es wert gelesen zu werden. Aber wenn der Autor Mick Wall heißt, ist das Pflichtlektüre.“ - Kerrang!

„Die ultimative Band Biographie, die die wahre Geschichte enthüllt.“—Huffington Post

Im Original Lineup wiedervereint, füllen Guns N´ Roses wieder Stadien, 30 Jahre nach ihrem Debütalbum „Appetite for Destruction“, das als Meilenstein in die Musikgeschichte eingegangen ist.

Guns N’ Roses sind, was jede Rock Band seit den Rolling Stones versucht haben zu sein: Gefährlich! Sie explodierten aus der 80er Glam Rock Szene und definierten eine neue Ära des Rock N’ Roll.

Mick Wall traf Guns N’ Roses, als die Band im berühmt-berüchtigten „Hell House“ zusammenlebte und wurde Teil des inneren Zirkels. Dank seiner langjährigen Freundschaft und Verbindung zu Guns N’ Roses, konnte er exklusive Interviews mit allen Originalmitgliedern führen. Außerdem gelang es ihm, mit den ersten Managern der Band zu sprechen, die in der wilden Zeit von 1986 - 2004 für die Belange der Band verantwortlich waren. Sie alle trugen neue Enthüllungen und interessante Geschichten aus dem Studio, auf Tour und hinter den Kulissen bei.

„Last of the Giants“ ist eine Hommage an Guns N’ Roses: Die letzten Rock Stars einer Zeit, die geprägt war von wilden Exzessen und einer „not-giving-a-shit“-Attitüde.