Die Biografie von Metallica’s James Hetfield

Die Biografie von Metallica’s James Hetfield
21-07-2017

Mit Frontmann James Hetfield entwickelten sich Metallica von Thrash Metal Pionieren zu Heavy Metal Göttern. „So Let It Be Written’arbeitet sämtliche Qualitäten Hetfields heraus: Seine Führungsqualitäten, ein unverwechselbarer Gesangsstil, energiegeladener Gitarrensound und ein Händchen für meisterhaftes Songwriting.

Was werden Metallica Fans aus dieser Biographie mitnehmen?

Die Fans werden ein detailiertes Verständniss dafür bekommen, welche Rolle James dabei gespielt hat, aus einer Underground Band die größte Metal Band aller Zeiten aufzubauen. Die James Hetfield-Lars Ulrich Axe war entscheidend für die Entwicklung der Band und das Buch legt besonderen Fokus auf den Einfluss von James. Die Fans werden auch über frühere Wegbegleiter etwas erfahren z.B. über Hugh Tanner, ein Schulfreund von James, der niemals zuvor über seine Einbindung bei Metallica gesprochen hat.

Viele Fans kennen James Hetfield von der Bühne, aber wer ist dieser James Hetfield fernab aller Bühnen? James hat einen witzigen, teilweise sarkastischen Humor. Die Tatsache, dass er ein Ü50 Musiker mit Frau und Familie ist, macht ihn zu einem Rockstar mit mittlerweile auch häuslichen Vorlieben.

Wie viele andere Musiker, hat James hat über die Jahre einen gewissen Wandel vollzogen. Er wurde zu einem geschulten Kommunikator, der immer sehr tiefgreifende Interviews gibt. Das ist ein großer Kontrast zu seinem aggressiven Verhalten als Teenager.

Ja, es gibt diese starke, kompromisslose Seite an ihm und das ist was ihn als Metallica Mitglied ausmacht. James war und ist die Speerspitze des Thrash Metals und bleibt ungeachtet seines Ruhms und Reichtums geerdet. Dafür zollt ihm jeder in der weltweiten Metal Community Respekt. Weltweit ausverkaufte Stadien und Arena Tourneen unterstreichen einmal mehr die Relevanz und Dominanz von Metallica bis heute!